Dünnstein und Glas

Die Kombination von Dünnstein und Glas schafft insbesondere in Architektur und Innenarchitektur beeindruckende Möglichkeiten. Marmor, Quarz, Granit, Onyx und Konglomerate werden Teil des neu geschaffenen Raumes. In Verbindung mit Licht bekommen Dünnstein und Glas eine zusätzliche Dimension. Die Lichttransmission lässt sich je nach Stein und Steinstärke auf bis zu 35% steigern.

Cosmic Black

Cosmic Black ist ein Quarzit aus Brasilien. Charakteristisch ist die unterschiedliche Lichtdurchlässigkeit zwischen den hellen und dunklen Stellen in Verbindung mit den blutroten Sprenkelungen im Stein.

Cosmic Black eignet sich für Innenanwendungen mit Stein auf oder zwischen Glas sowie für Fassadenlösungen mit Stein zwischen Glas. Die Steinstärke bewegt sich je nach Bedarf zwischen 0,8 und 3,0 mm. Für Aussenanwendungen ist im Verbundglas ein Rückschnitt entlang der Glaskanten von ca. 3 mm zu empfehlen. Im Isolierglas kann der Stein zum Scheibenzwischenraum hin positioniert werden.

Für gebogene Varianten arbeiten wir mit einer maximalen Steinstärke von 1 mm, abhängig vom Radius.

Soll der Stein einseitig auf Glas laminiert werden, sind unterschiedliche Oberflächenbehandlungen möglich: Poliert, gebürstet, geledert, fein geschliffen. Der Stein eignet sich wegen seiner für einen Quarzit charakteristischen Härte ausgezeichnet für Anwendung mit Stein auf Glas.

Fazit: Ein aussergewöhnlicher Stein mit einem für Dünnsteine tiefen Schwarz.

  • Nacarado Gold Steinfurnier 1,5mm im Format 2520 x 1400mm, hinterleuchtet

Nacarado Gold

Nacarado Gold, auch unter dem Namen Van Gogh bekannt, ist ein äusserst hartes Quarzgestein mit einem weitreichenden Farbspektrum. Das Herkunftsland ist Brasilien.

Bei der Bemusterung ist die stark wechselnde Textur zu berücksichtigen, die mit abnehmender Steinstärke aber nachlässt.

Nacarado Gold eignet sich für Innenanwendungen mit Stein auf oder zwischen Glas sowie für Fassadenlösungen mit Stein zwischen Glas. Die Steinstärke bewegt sich je nach Bedarf zwischen 0,8 und 3,0 mm. Für Aussenanwendungen ist im Verbundglas ein Rückschnitt entlang der Glaskanten von ca. 3 mm zu empfehlen. Im Isolierglas kann der Stein zum Scheibenzwischenraum hin positioniert werden.

Für gebogene Varianten arbeiten wir mit einer maximalen Steinstärke von 1 mm, abhängig vom Radius. Soll der Stein einseitig auf Glas laminiert werden, sind unterschiedliche Oberflächenbehandlungen möglich: poliert, gebürstet, geledert, fein geschliffen.

Übrigens ist Nacarado Gold eines jener Steinfurniere, bei denen wir bei einer Lamination zwischen Glas aus technischer Sicht immer noch von einem Verbundsicherheitsglas reden können! Je nach Anwendung ein entscheidender Vorteil gegenüber einem Marmor, bei dem wir immer nur von einem Verbundglas reden.

Fazit: Ein toller Stein, der uns in der Bearbeitung mit seinen Eigenschaften alles abverlangt!

  • Golden Macaubas Veincut 20mm Massivsteinplatte - SEEN AG

Golden Macaubas

Golden Macaubas ist ein feinkörniger, goldbrauner Quarzit. Herkunftsland ist Brasilien. Blöcke werden sowohl mit wie auch gegen das Lager geschnitten.

Das Erscheinungsbild kann dadurch entweder gewolkt (cross cut) oder sehr linear (vein cut) aussehen.

Golden Macaubas eignet sich für Innenanwendungen mit Stein auf oder zwischen Glas sowie für Fassadenlösungen mit Stein zwischen Glas. Die Steinstärke bewegt sich je nach Bedarf zwischen 0,8 und 3,0 mm. Für Aussenanwendungen ist im Verbundglas ein Rückschnitt entlang der Glaskanten von ca. 3 mm zu empfehlen. Im Isolierglas kann der Stein zum Scheibenzwischenraum hin positioniert werden.

Für gebogene Varianten arbeiten wir mit einer maximalen Steinstärke von 1 mm, abhängig vom Radius.

Soll der Stein einseitig auf Glas laminiert werden, sind unterschiedliche Oberflächenbehandlungen möglich: poliert, gebürstet, geledert, fein geschliffen.

Fazit: einer unserer bevorzugten Steine mit einem reichen, wechselnden Spektrum an Gelb- und Brauntönen sowie Maserungen, unter anderem auch abhängig von der Schnittrichtung des Steinblocks.

  • Glas-Stein Laminat 3,0mm Statuario Venato - SEEN AG

Statuario Venato

Statuario Venato ist ein feinkörniger, fast weisser Marmor des Jura mit hell- bis dunkelgrauen Venen. Der Marmor stammt aus dem berühmten Carrara-Gebiet in Italien.

Statuario Venato eignet sich für Innenanwendungen mit Stein auf oder zwischen Glas sowie für Fassadenlösungen mit Stein zwischen Glas. Die Steinstärke bewegt sich je nach Bedarf zwischen 1,5 und 3,0 mm. Für Aussenanwendungen ist im Verbundglas ein Rückschnitt entlang der Glaskanten von ca. 3 mm zu empfehlen. Im Isolierglas kann der Stein zum Scheibenzwischenraum hin positioniert werden.

Gebogene Gläser mit Statuario Venato auf bzw. zwischen Glas sind grundsätzlich möglich. Allerdings verliert der Stein bei einer notwendigen maximalen Steinstärke von 1 mm seine Tiefenwirkung.

Soll der Stein einseitig auf Glas laminiert werden, sind unterschiedliche Oberflächenbehandlungen möglich: poliert und fein geschliffen.

Fazit: Ein toller weisser Marmor, der dank den dunklen Venen voller Leben steckt.

  • Glas Stein Laminat mit 1,5mm Ice Flake Steinfurnier laminiert zwischen 2 x 4mm Weissglas, hinterleuchtet

Ice Flake

Ein Quarzit in zarten Beigetönen mit subtilen goldfarbenen Wolken und rötlich schimmernden, fein ausgeprägten Adern. Sein für einen Quarzit luftiges Erscheinungsbild spricht für sich.

Ice Flake eignet sich für Innenanwendungen mit Stein auf oder zwischen Glas sowie für Fassadenlösungen mit Stein zwischen Glas. Die Steinstärke bewegt sich je nach Bedarf zwischen 0,8 und 3,0 mm. Für Aussenanwendungen ist im Verbundglas ein Rückschnitt entlang der Glaskanten von ca. 3 mm zu empfehlen. Im Isolierglas kann der Stein zum Scheibenzwischenraum hin positioniert werden.

Für gebogene Varianten arbeiten wir mit einer maximalen Steinstärke von 1 mm, abhängig vom Radius.

Soll der Stein einseitig auf Glas laminiert werden, sind unterschiedliche Oberflächenbehandlungen möglich: poliert, gebürstet, geledert, fein geschliffen.

Ice Flake ist übrigens nach Nacarado Gold der zweite geprüfte Stein, der laminiert zwischen Glas die Werte eines Verbundsicherheitsglases erreicht. Dies, sowie die Tatsache, dass wir hier von einem chemisch resistenten, nicht Wasser oder Feuchtigkeit aufnehmenden Stein reden, gilt es insbesondere bei Anwendungen im Fassadenbereich zu berücksichtigen.

Fazit: Eine aussergewöhnlich hohe Lichttransmission in Verbindung mit einem tollen Erscheinungsbild und im Vergleich zu Marmor herausragenden technischen Eigenschaften bieten viele Möglichkeiten.

  • Dünnstein Sandalus 1.5mm - SEEN AG

Sandalus

Ein Granit aus Brasilien mit einer speziellen Textur und satten Farben, entstanden durch Oxidation über Millionen von Jahren. Die Lichttransmission variiert stark zwischen den dunklen und hellen Stellen im Stein.

Sandalus eignet sich für Innenanwendungen mit Stein auf oder zwischen Glas sowie für Fassadenlösungen mit Stein zwischen Glas. Die Steinstärke bewegt sich je nach Bedarf zwischen 0,8 und 3,0 mm. Für Aussenanwendungen ist im Verbundglas ein Rückschnitt entlang der Glaskanten von ca. 3 mm zu empfehlen. Im Isolierglas kann der Stein zum Scheibenzwischenraum hin positioniert werden.

Für gebogene Varianten arbeiten wir mit einer maximalen Steinstärke von 1 mm, abhängig vom Radius.

Soll der Stein einseitig auf Glas laminiert werden, sind unterschiedliche Oberflächenbehandlungen möglich: poliert, gebürstet, geledert, fein geschliffen.

Fazit: ein toller Stein in einem farblich besonderen Spektrum!

  • Stein-Glas Laminat mit 1,0mm Brown Antique Steinfurnier laminiert auf Weissglas, Steinoberfläche poliert, hinterleuchtet

Brown Antique

Brown Antique, auch bekannt unter dem Namen Angola Brown, ist ein riesenkörniger, dunkelbrauner Anorthosit. Der Stein zeigt viele kleine Strukturen, die mit reduzierter Beleuchtung sehr schön zur Geltung kommen.

Brown Antique eignet sich für Innenanwendungen mit Stein auf oder zwischen Glas sowie für Fassadenlösungen mit Stein zwischen Glas. Die Steinstärke bewegt sich je nach Bedarf zwischen 0,8 und 3,0 mm. Für Aussenanwendungen ist im Verbundglas ein Rückschnitt entlang der Glaskanten von ca. 3mm zu empfehlen. Im Isolierglas kann der Stein zum Scheibenzwischenraum hin positioniert werden.

Für gebogene Varianten arbeiten wir mit einer maximalen Steinstärke von 1 mm, abhängig vom Radius.

Soll der Stein einseitig auf Glas laminiert werden, sind unterschiedliche Oberflächenbehandlungen möglich: poliert, gebürstet, geledert, fein geschliffen.

Fazit: Ein toller dunkler Stein, der seine Magie auch bei einer hohen Lichttransmission behält. Das Farbspektrum reicht dann von dunkelbraun bis honigfarben.

  • Glas-Stein Laminat 1,5mm Taj Mahal - SEEN AG

Taj Mahal

Ein Quarzit aus Brasilien mit einem weichen, weissfarbenen Untergrund und subtilen Adern von beige- bis goldfarben. Die Adern sind im Vergleich zum Ice Flake ausgeprägter, die Lichttransmission ist etwas tiefer.

Taj Mahal eignet sich für Innenanwendungen mit Stein auf oder zwischen Glas sowie für Fassadenlösungen mit Stein zwischen Glas. Die Steinstärke bewegt sich je nach Bedarf zwischen 0,8 und 3,0 mm. Für Aussenanwendungen ist im Verbundglas ein Rückschnitt entlang der Glaskanten von ca. 3 mm zu empfehlen. Im Isolierglas kann der Stein zum Scheibenzwischenraum hin positioniert werden.

Für gebogene Varianten arbeiten wir mit einer maximalen Steinstärke von 1 mm, abhängig vom Radius.

Soll der Stein einseitig auf Glas laminiert werden, sind unterschiedliche Oberflächenbehandlungen möglich: poliert, gebürstet, geledert, fein geschliffen.

Taj Mahal ist neben Nacarado Gold und Ice Flake der dritte geprüfte Stein, bei dem wir bei einer Glas-Steinfurnier-Glas Lamination von den technischen Werten eines Verbundsicherheitsglases sprechen.

Fazit: Ein Stein, den wir erfolgreich in Projekten einsetzen, aussergewöhnlich hart und schwierig in der Bearbeitung!

  • Dünnstein White Torroncino 1.5mm - SEEN AG

White Torroncino

White Torroncino ist ein Granit aus Brasilien mit eierschalenfarbener Grundierung und Betonungen in Dunkelgrau, Braun und Schwarz. Als Dünnstein kommt die Lichtdurchlässigkeit der verschiedenen Farben sehr schön zur Geltung.

White Torroncino eignet sich für Innenanwendungen mit Stein auf oder zwischen Glas sowie für Fassadenlösungen mit Stein zwischen Glas. Die Steinstärke bewegt sich je nach Bedarf zwischen 0,8 und 3,0 mm. Für Aussenanwendungen ist im Verbundglas ein Rückschnitt entlang der Glaskanten von ca. 3mm zu empfehlen. Im Isolierglas kann der Stein zum Scheibenzwischenraum hin positioniert werden.

Für gebogene Varianten arbeiten wir mit einer maximalen Steinstärke von 1 mm, abhängig vom Radius.

Soll der Stein einseitig auf Glas laminiert werden, sind unterschiedliche Oberflächenbehandlungen möglich: poliert, gebürstet, geledert, fein geschliffen.

Fazit: Ein toller Stein, der uns in der Bearbeitung mit seinen Eigenschaften alles abverlangt!

  • Dünnstein Azul Macaubas - gebogen zwischen Glas - SEEN AG

Azul Macaubas

Azul Macaubas ist ein feinkörniger, durch Dumortierit wellig blau gefärbter präkambrischer Quarzit aus Brasilien. Er bietet ein fantastisches Spektrum von Hell- bis Dunkelblau in Kombination mit einzigartigen Farbverläufen.

Azul Macaubas eignet sich für Innenanwendungen mit Stein auf oder zwischen Glas sowie für Fassadenlösungen mit Stein zwischen Glas. Die Steinstärke bewegt sich je nach Bedarf zwischen 0,8 und 3,0 mm. Für Aussenanwendungen ist im Verbundglas ein Rückschnitt entlang der Glaskanten von ca. 3 mm zu empfehlen. Im Isolierglas kann der Stein zum Scheibenzwischenraum hin positioniert werden.

Für gebogene Varianten arbeiten wir mit einer maximalen Steinstärke von 1 mm, abhängig vom Radius.

Soll der Stein einseitig auf Glas laminiert werden, sind unterschiedliche Oberflächenbehandlungen möglich: poliert, gebürstet, geledert, fein geschliffen.

Fazit: Ein einzigartiger Stein, dessen Farben und Farbverläufe die sinnbildlich für Wasser stehen.

  • Dünnstein Irish Green 1mm - SEEN AG

Irish Green

Irish Green ist ein weiss-grüner, präkambrischer Marmor, benannt nach der Fundregion in Irland. Der Stein bietet eine stark wechselnde Textur.

Irish Green eignet sich für Innenanwendungen mit Stein auf oder zwischen Glas sowie für Fassadenlösungen mit Stein zwischen Glas. Die Steinstärke bewegt sich je nach Bedarf zwischen 0,8 und 3,0 mm. Für Aussenanwendungen ist im Verbundglas ein Rückschnitt entlang der Glaskanten von ca. 3 mm zu empfehlen. Im Isolierglas kann der Stein zum Scheibenzwischenraum hin positioniert werden.

Für gebogene Varianten arbeiten wir mit einer maximalen Steinstärke von 1 mm, abhängig vom Radius.

Soll der Stein einseitig auf Glas laminiert werden, sind unterschiedliche Oberflächenbehandlungen möglich: poliert, gebürstet, geledert, fein geschliffen.

Fazit: Farbnuancen, so vielfältig wie auf der grünen Insel, die vor allem mit entsprechender Beleuchtung eine unbeschreibliche Wirkung erzielen.

  • Dünnstein Estremoz 3mm - SEEN AG

Estremoz

Estremoz ist ein rosa bis beigefarbener Marmor aus Portugal, auch bekannt unter dem Namen Rosa Portogallo. Der Stein bietet ein sehr weites, in der jeweiligen Platte aber homogenes Farbspektrum.

Bei zunehmender Lichttransmission wechselt die Farbe hin zu einem sehr warmen Beigeton. Der Stein wirkt dann im Vergleich zu weissen Steinen deutlich wärmer.

Estremoz eignet sich für Innenanwendungen mit Stein auf oder zwischen Glas sowie für Fassadenlösungen mit Stein zwischen Glas. Die Steinstärke bewegt sich je nach Bedarf zwischen 0,8 und 3,0 mm. Für Aussenanwendungen ist im Verbundglas ein Rückschnitt entlang der Glaskanten von ca. 3 mm zu empfehlen. Im Isolierglas kann der Stein zum Scheibenzwischenraum hin positioniert werden.

Für gebogene Varianten arbeiten wir mit einer maximalen Steinstärke von 1 mm, abhängig vom Radius.

Soll der Stein einseitig auf Glas laminiert werden, sind unterschiedliche Oberflächenbehandlungen möglich: poliert, gebürstet, geledert, fein geschliffen.

Fazit: Ein toller Stein, mit dem wir regelmässig und sehr gerne arbeiten.

  • Dünnstein Desert Beige - SEEN AG

Desert Beige

Bei Desert Beige handelt es sich um einen grobkörnigen, beigefarbenen Kalkstein aus Vorderasien mit vielfältigen, sehr kleinen Strukturen.

Desert Beige eignet sich für Innenanwendungen mit Stein auf oder zwischen Glas sowie für Fassadenlösungen mit Stein zwischen Glas. Die Steinstärke bewegt sich je nach Bedarf zwischen 0,8 und 3,0 mm. Für Aussenanwendungen ist im Verbundglas ein Rückschnitt entlang der Glaskanten von ca. 3 mm zu empfehlen. Im Isolierglas kann der Stein zum Scheibenzwischenraum hin positioniert werden.

Für gebogene Varianten arbeiten wir mit einer maximalen Steinstärke von 1 mm, abhängig vom Radius.

Soll der Stein einseitig auf Glas laminiert werden, sind unterschiedliche Oberflächenbehandlungen möglich: poliert, gebürstet, geledert, fein geschliffen.

Fazit: Bietet vor allem in Verbindung mit Licht ein wahres Feuerwerk an sichtbaren Strukturen, Tiefen und Farbnuancen von weiss bis honiggelb.

  • Dünnstein Nero Marinace - SEEN AG

Nero Marinace

Nero Marinace, auch bekannt unter dem Namen Amazon Black, ist ein dunkelgraues Konglomerat aus Brasilien. Die Natur schuf hier einen von unterschiedlichen Materialen geprägten Stein mit einer Farbskala von weiss über grau bis hin zu tiefstem schwarz.

Nero Marinace eignet sich für Innenanwendungen mit Stein auf oder zwischen Glas sowie für Fassadenlösungen mit Stein zwischen Glas. Die Steinstärke bewegt sich je nach Bedarf zwischen 0,8 und 3,0 mm. Für Aussenanwendungen ist im Verbundglas ein Rückschnitt entlang der Glaskanten von ca. 3 mm zu empfehlen. Im Isolierglas kann der Stein zum Scheibenzwischenraum hin positioniert werden.

Für gebogene Varianten arbeiten wir mit einer maximalen Steinstärke von 1 mm, abhängig vom Radius.

Soll der Stein einseitig auf Glas laminiert werden, sind unterschiedliche Oberflächenbehandlungen möglich: poliert, gebürstet, geledert, fein geschliffen. Insbesondere gebürstete Oberflächen bringen die unterschiedlichen Materialien innerhalb dieses Steins besonders zur Geltung.

Fazit: Von Reinweiss bis hin zu Tiefschwarz – kaum ein anderer Stein bietet eine ähnlich intensive schwarz-weiss Kombination.

  • Dünnstein Onyx TR - SEEN AG

Onyx TR

Bei Onyx TR handelt es sich um einen durchscheinend bis undurchsichtig dichten Kalksinter oder Aragonitsinter. Das typischerweise gewolkte Erscheinungsbild kombiniert ein Farbspektrum von grau über beige bis braun.

Onyx TR eignet sich für Innenanwendungen mit Stein auf oder zwischen Glas sowie für Fassadenlösungen mit Stein zwischen Glas. Die Steinstärke bewegt sich je nach Bedarf zwischen 0,8 und 3,0 mm. Für Aussenanwendungen ist im Verbundglas ein Rückschnitt entlang der Glaskanten von ca. 3 mm zu empfehlen. Im Isolierglas kann der Stein zum Scheibenzwischenraum hin positioniert werden.

Für gebogene Varianten arbeiten wir mit einer maximalen Steinstärke von 1 mm, abhängig vom Radius.

Soll der Stein einseitig auf Glas laminiert werden, sind unterschiedliche Oberflächenbehandlungen möglich: poliert, gebürstet, geledert, fein geschliffen.

Fazit: Farbnuancen, so vielfältig wie auf der grünen Insel, die vor allem mit entsprechender Beleuchtung eine unbeschreibliche Wirkung erzielen.

  • Bearbeitete Dünnsteine

Glen Green

Glen Green ist ein sehr dichter Mylonit mit Herkunft Skandinavien. Er gehört also zur Gruppe der metamorphen Gesteine. Wegen seiner Dichte ist die Lichttransmission auch bei einer sehr dünnen Steinstärke im Vergleich zu den anderen Steinen eher tief.

Glen Green eignet sich vor allem Innenanwendungen mit Stein auf oder zwischen Glas. Die Steinstärke sollte sich bei ca. 1 mm bewegen. Wegen der geringen Lichttransmission ist der Stein für lichtdurchlässige Fassadenanwendungen kaum verwendbar.

Für gebogene Varianten arbeiten wir mit einer maximalen Steinstärke von 1 mm, abhängig vom Radius.

Soll der Stein einseitig auf Glas laminiert werden, sind unterschiedliche Oberflächenbehandlungen möglich: poliert, gebürstet, geledert, fein geschliffen.

Fazit: Ein Stein mit einer sehr intensiven grünen Farbe dessen Schönheit vor allem bei gebürsteter Oberfläche zum Ausdruck kommt.

  • Dünnstein Giotto Quartz Details - SEEN AG

Giotto

Giotto ist ein fantastischer Quarz aus Brasilien mit vielfältigen, feinen Strukturen, die den Stein zum Leben erwecken. Die Lichtdurchlässigkeit vermacht dem Material einen besonderen Charme.

Die ersten beiden Bilder zeigen massive 20mm Platten, alle anderen ein Furnier (1,5mm) auf Glas. Giotto eignet sich für Innenanwendungen mit Stein auf oder zwischen Glas sowie für Fassadenlösungen mit Stein zwischen Glas. Die Steinstärke bewegt sich je nach Bedarf zwischen 0,8 und 3,0 mm.

Für gebogene Varianten arbeiten wir mit einer maximalen Steinstärke von 1 mm, abhängig vom Radius.

Soll der Stein einseitig auf Glas laminiert werden, sind unterschiedliche Oberflächenbehandlungen möglich: Poliert, gebürstet, geledert, fein geschliffen. Der Stein eignet sich wegen seiner für einen Quarzit charakteristischen Härte ausgezeichnet für Anwendung mit Stein auf Glas.

  • Dünnstein Bianco Lasa Covelano Vena Oro - SEEN AG
    AJ Brown Capella

Andere Steine

Die Natur bietet noch viel mehr! Hier präsentieren wir Ihnen eine weitere kleine Auswahl an Steinfurnieren. Nicht nur ist das Spektrum an Farbnuancen, Venen und Strukturen innerhalb der bisher gezeigten Steinfurniere unendlich vielfältig und jedes Furnier einzigartig. Die Natur bietet darüber hinaus noch unzählige weitere Steine in vollkommen unterschiedlichen Materialien. Wir konzentrieren uns dabei aus technischen Gründen auf Marmor, Quarzit, Granit und Konglomerat, auf Wunsch auch Onyx.

Innerhalb dieser Gruppen können wir Ihnen grundsätzlich ca. 1000 verschiedene Steine anbieten. Einige davon haben wir bereits einmal verarbeitet, andere nehmen wir auf Ihren Wunsch hin gerne in unser Prüfprogramm mit auf.
Sollte also „Ihr“ Stein nicht abgebildet sein, melden Sie sich bitte direkt bei uns!